Skip to main content
22. September 2017 | Asyl

FPÖ-Abgeordnete decken auf

71.253 Fremde in der Grundversorgung

Mit Stichtag 30. Dezember 2013 befanden sich noch insgesamt 22.048 Personen in Österreich in der Grundversorgung. Heute sehen die Zahlen etwas anders aus: Zum Stichtag 1. Juli 2017 befanden sich insgesamt 71.253 Fremde in Österreich in der Grundversorgung, darunter 52.224 Asylwerber, 5.659 Asylberechtigte, 7.922 subsidiär Schutzberechtigte sowie 5.448 sonstige Fremde – aufgeteilt in 47.474 Männer und 23.779 Frauen. Diese erschreckenden Zahlen gehen aus einer Anfragebeantwortung des Innenministeriums an den FPÖ-Nationalratsabgeordneten Walter Rosenkranz hervor. Aber wir haben ja anscheinend zu wenig „Willkommenskultur“.

NFZ 21.09.2017


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.