Skip to main content
20. September 2017 | Medien

FPÖ-Video: Jetzt wird’s eng für die Hubers

Fast 9 Millionen Abrufe der bisherigen drei Wahlvideos.

Die FPÖ hat heute auf Facebook und YouTube den dritten Teil der Wahlvideo-Serie „Die Hubers“ veröffentlicht. Die Zahl der ungebetenen Gäste im Haus wächst weiter, die finanziellen Belastungen wachsen dem Paar gleichzeitig über den Kopf. Eine Parallele zur Lage in Österreich, so FPÖ-Spitzenkandidat HC Strache am Ende des Videos, denn: „Rot-Schwarz reagiert erst dann, wenn die Dinge außer Kontrolle sind und die Krise schon da ist. Die Österreicher können es sich nicht leisten, wieder viele Jahre zu warten, damit der unfaire Zugang in unser Sozialsystem endlich gestoppt wird. Jetzt heißt es: Die FPÖ ist die einzige politische Kraft, die das kann!“

Mit ihren Wahlvideos ruft die FPÖ die herrschende Fairness-Krise bei unzähligen Wählern ins Bewusstsein. Die beiden ersten Folgen der Hubers verzeichneten zusammen rund 5,3 Millionen Aufrufe, das letzte Woche veröffentlichte Video „Ich sage es für euch“ brachte es auf 3,6 Millionen Seher.

Folge 3 der Hubers unter diesem Link https://youtu.be/sdfFBkhStuk und auf der Facebook-Seite von HC Strache.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.